Anwender greifen zunehmend mit Smartphones und Tablets aufs Internet zu.
Responsive Webdesign kann den Web-Auftritt dafür optimieren.

  • Mobile Endgeräte erfordern flexible Websites
  • Anpassungsfähiges Webdesign für jede Displaygröße
  • Eine Webseite für alle Besucher, keine extra Mobilseite und somit auch keine extra Kosten.
  • Investitionskosten: Auch wenn eine „Responsive Webdesign“ Seite mit individuellem Design teurer sein kann, als eine Webseite die nicht auf Smartphones funktioniert Es führt eigentlich keinen Weg mehr daran vorbei. Der Vorteil ist aber, dass so sichergestellt ist, dass jeder Besucher ihre Internetseite bedienen kann und bestenfalls eine gewinnbringenden Handlung durchführt.
  • Einen Relaunch (Überarbeitung) der Website können sie optimal für den Umstieg nutzen

So funktioniert Responsive Webdesign
Ziel ist es eine Internetseite so zu gestalten und zu programmieren, dass sie sich an die Displaybreite des Endgeräts anpasst. Um die Funktion einer responsive Webseite zu verdeutlichen habe ich eine kleine Animation erstellt. Hier ist gut zu erkennen wir sich die Internetseite bei verschiedenen Displaybreiten verhält.

Responsive Webdesign Berlin GIF Animation

Weitere oder tiefergehende Informationen finden Sie auch in nachfolgenden Artikel:

Responsive Webdesign: Welche Potenziale immer noch verschenkt werden [Interview]
http://t3n.de/news/responsive-webdesign-potenzial-lobacher-597408/

Responsive Webdesign
http://www.computerwoche.de/a/responsive-webdesign,2523080